Pellets - PelliTop Rindenbriketts - Rinden-BrikTop Holzbriketts - Holz-BrikTop

Seite ausdrucken

Grüss Gott und

Herzlich Willkommen bei Ausberger HVO !

Handel und Vertrieb von ökologischen Brennstoffen

Wir sind ein regionaler Anbieter und hauptsächlich innerhalb des Postleitzahlgebietes 80... bis 85... tätig. Unsere Produktpalette umfaßt Öko-Brennstoffe, wie Holz-Pellets, Holz- und Rindenbriketts, in geprüfter Qualität, die wir Ihnen gerne anliefern, oder die Sie sich aber auch selbst bei uns abholen können.

 Qualität - der höchste Anspruch an unsere Kundendienstleistungen         (gehobener Dienst am Kunden)

Unsere Stärke ist Ihr Vorteil: 

>  ausführliche, kostenlose und qualifizierte Fachberatungen und Anleitungen;                                       >  freundliche und zuvorkommende Kundenbetreuung (einschließlich Bedienung);                                  >  wir stehen Ihnen zu jeder Zeit gerne mit Rat und Tat zur Seite;                                                        >  genaue Terminabsprachen, nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ausgerichtet;                                >  pünktliche, fachgerechte und ordnungsgemäße Anlieferungen (frei Grundstück);                                 >  auf Kundenwunsch bauen wir vor Ort die gelieferten Paletten ab und stapeln die                                 >  Packs u. Säcke an gewünschter Stelle wieder auf (auch in trockenen Kellerräumen);                            >  kostenlose und fachgerechte Einlagerungen Ihrer Wintervorräte bei uns im Lager;                               wir bieten höchste Qualität zu sehr niedrigen Saison-Preisen (immer preisgünstig),                             >  bei uns stimmt immer das Preis-/Leistungsverhältnis (dafür garantieren wir);

                                                                                                                                             Unsere Haupttätigkeitsbereiche sind die Postleitzahlgebiete 80 . . . bis 85 . . 

In diesem Gebiet beliefern wir unsere Kunden zuverlässig und pünktlich (Termintreue), sowie fach- und sachgerecht mit unseren eigenen Fuhrpark. Außerhalb dieses Bereiches beauftragen wir auch noch zu- sätzlich zuverlässige Speditionen, gegen eventuellen Aufpreis.

Grafische Darstellung der PLZ-Gebiete 80... bis 85...

Auf Anfrage, sind wir selbstverständlich auch außerhalb der PLZ-Gebiete 80... bis 85... für Sie da!

 

Lagerverkaufszeiten:

Montag bis Freitag nach telefonischer Vereinbarung, gültig für das ganze Jahr.

Sowie jeden Samstag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr, jeweils ab 01.12. bis 31.03.,

Sowie jeden Samstag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, jeweils ab 01.04. bis 30.11.;

Zudem Lieferung frei Grundstück nach Vereinbarung!

Bürozeiten:

Montag bis Samstag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr 

 

Es freut sich auf Ihren Besuch und Auftrag

Familie Ausberger mit Belegschaft

 

         Bei allen unseren Geschäften gelten ausschließlich nur unsere                "Allgemeinen Geschäftsbedingungen"

wie folgt:

 Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen (ALGB)

Der Firma Ausberger Handel-Vertriebs-Organisation (AHVO)
Neueste Fassung gültig seit 01.06.2014 
 
 
1.)   Für die Lieferungen gelten die Bedingungen unserer Preislisten und Angebote. Angebote sind freibleibend. Liefermöglichkeiten vorbehalten. Aufträge gelten erst dann als angenommen, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. 
 
2.)   Unserem Angebot liegen die aktuellen Rohstoffpreise und Herstellungskosten zugrunde. Sollten sich die Rohstoffpreise und Herstellungskosten ändern, müssen wir uns eine Preisanpassung vorbehalten.
 
3.)  Preisänderungen und technische Änderungen vorbehalten.
 
4.)  Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers.
 
5.)  Beanstandungen können nur innerhalb 3 Tagen nach Empfang der Ware berücksichtigt werden.
 
6.)  Bei den Biologischen Brennstoffen sind Abweichungen gegenüber den technischen Spezifikationen möglich: Z.B. Farbunterschiede, Oberflächenbeschaffenheiten, unterschiedliche Festigkeit
(Dichte), spezifisches Gewicht, Feuchtigkeitsgehalt, Schwefelgehalt, Heizwert, Ascheanteil  usw., da es sich dabei ausdrücklich um das Naturprodukt Holz handelt, mit den typischen Unregelmäßigkeiten. Bei falscher Lagerung oder durch hohe Luftfeuchtigkeit quellen diese naturgemäß auf und im fortgeschrittenem Stadium beginnen diese zu modern bzw. zu faulen, zum Teil mit unangenehmen Geruch. Mit einen graufarbigen Schimmelbefall macht sich dieser Zustand bemerkbar, ohne dabei den Heizwert wesentlich zu schmälern. All diese Fakten sind grundsätzlich kein Anlaß zur Beanstandung und werden von uns als Reklamati- onsfall auch nicht anerkannt.
    
7.)   Leistungsstörungen infolge höherer Gewalt, insbesondere ausfallende oder kontingentierte Zulieferungen, sowohl im eigenen als auch in Zulieferbetrieben, befreien uns von der Lieferverpflichtung bzw. von der Einhaltung der vereinbarten Lieferfrist. Bei Kontraktabschluss nicht vorhersehbarer Verteuerungen von Zulieferungen berechtigen uns zur entsprechenden Korrigierung der Kontraktpreise.
 
8.)   Wir leisten Gewähr für Sachmängel oder Fehler zugesicherter Eigenschaften nach unserer Wahl, durch Ersatzlieferung oder Kaufpreisminderung. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche wegen Mangelfolgeschäden sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Umständen, die von uns vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht sind.
 
9.)   Die Annahme von Aufträgen kann ersatzlos und regressfrei von der Firma AHVO verweigert bzw. schon
         bestehende Aufträge können von der Firma AHVO storniert werden, wenn die Zahlungsfähigkeit des Auf-
         traggebers (Kunde) in Frage gestellt ist, oder aber andere zwingende Gründe dafür sprechen. Im Falle einer
         zweifelhafter Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers (Kunden), kann die Firma AHVO für den aktuellen Auf-
         trag im Voraus eine Vorkasse-Rechnung in Höhe vom Bruttowert des Auftrages zuzüglich einer Sicherungs-
         bzw. Garantiesumme von bis zu 200,00 €, inklusive 15,00 € Bearbeitungsgebühr, erstellen und einfordern.    
         Erst nach Eingang der Zahlung, ist die Firma AHVO verpflichtet, den Auftrag zügig weiterzubearbeiten. Nach   
         der Auftragserledigung wird entgültig abgerechnet und eventuelle Differenzbeträge noch nachgefordert oder 
         zurückerstattet. Ausgenommen davon ist die Bearbeitungsgebühr, die wird grundsätzlich nicht zurückerstattet.
 
9a.)  Der Auftraggeber (Kunde) kann ersatzlos und regressfrei vom schon laufenden Auftrag zurücktreten, wenn
         nachweislich die Firma AHVO schuldhaft Lieferzeiten oder sonstige verbindlichen Absprachen nicht einhält
         oder nicht erfüllt. Darüber hinaus hat der Auftraggeber gegenüber der Firma AHVO keinerlei Schadensersatz-
         ansprüche oder dergleichen. Eine Auftragsstornierung von Seiten des Auftraggebers, ohne nachweislich zwin-
         genden Grund, berechtigt die Firma AHVO, entweder auf die Erfüllung des Auftrages zu bestehen, oder als
         Entschädigung eine Bearbeitungsgebühr von 15% bis 50% vom Bruttoauftragswert zu berechnen und einzu-
         fordern. Dabei ist das fortgeschrittene Stadium des schon laufenden Auftrages entscheidend, mit den bis da-
         hin geleisteten Arbeitsaufwand und den bis dahin angefallenen Kosten der Firma AHVO und deren Zulieferer..
                                       
10.) Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen unser         uneingeschränktes Eigentum. Wird die Ware weiterverkauft, so gilt die hierdurch ent-      stehende Forderung an den Dritten als an uns abgetreten. Verpfändungen und Sicher-      heitsübereignungen sind unzulässig.                                                                  
   
11.) Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist Schellwies 9, Gerichtsstand ist ist            Rosenheim. 
 
12.) Sämtliche Preise und Gebühren verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer,          wenn kein Hinweis auf eine Mehrwertsteuer besteht. Es gilt grundsätzlich Barzahlung             bei Lieferung bzw. Abholung ohne jeden Abzug als vereinbart. In Einzelfällen kann ein           Zahlungsziel (=Zahlungseingang) von 8 Tagen ab Rechnungsdatum gestattet werden,
        das muss aber ausdrücklich von uns schriftlich bestätigt werden.
            
13.) Die Lieferung muss grundsätzlich und mindestens einen Nettobestellwert von 320,- €             je Adresse aufweisen. Erst bei einem Nettobestellwert ab 380,00 €/Adr. gilt "Lieferung           frei Grundstück", darunter werden Versandspesen von 30,00 € pro Abladestelle (Lie-
        feradresse) berechnet. Dies alles gilt nur innerhalb der PLZ-Gebiete 80... bis 85...;         
        Außerhalb der PLZ-Gebiete 80... bis  85... gelten andere Bedingungen. Diese können Sie         direkt bei uns abfragen!
                  
Zusätzliche Bedingungen zur kostenfreien Einlagerung,
als Ergänzung zur "ALGB" der Firma Ausberger HVO:
 
Die kostenfreie Einlagerung ist grundsätzlich nur durch einen schriftlichen "Einlagerungs-
auftrag" und ab einer vollen Palette je Artikel, sowie gegen Vorkasse möglich. Dafür gibt
es bei uns einen speziellen Vordruck, der von uns vollständig ausgefüllt und vom Kunden
unterzeichnet werden muß. Erst wenn der vom Kunden unterschriebene Einlagerungsauf-
trag uns vorliegt und auch der als Vorkasse geforderte Rechnungsbetrag bei uns einge-                gangen ist, gilt die kostenfreie Einlagerung, für beide Parteien mit allen Rechten und
Pflichten.
 
Ausnahmen: Nur bei "Geschenkgutscheinen", kann beim Kauf (ist auch Auftragserteilung)
die "Paletten-Standard-Menge" je Artikel eventuell unterschritten werden. Es gilt dabei
         grundsätzlich "Selbstabholung ab unseren Lager".
 
Der Kunde hat darin wahlweise die Möglichkeit, die eingelagerten "Bio-Brennstoffe" als
Ganzes, sowie auch auf Etappen (in einzelnen Packs) selbst abzuholen, oder aber diese  
im Ganzen als eine komplette Lieferung und nur volle Paletten liefern zu lassen. Ob der
Kunde dann selbst abholt, oder sich die Ware "Frei Grundstück" liefern lässt, muss aber
schon vor der Einlagerung auf der "Vorkasse-Rechnung" unter "Frankatur" schriftlich
vermerkt werden. Bei nachträglich angeordneten "Frankaturänderungen", die der Kunde
bzw. Auftraggeber zu verantworten hat, muss dieser die Differenzbeträge (Aufpreis) zwi-
schen Abhol- und aktuell gültigen Zustellpreisen am Lieferdatum, per Nachnahme dem 
Zusteller (Fahrer) durch Barzahlung begleichen und das ohne jeden Abzug.
 
Die kostenfreie Einlagerung, für die vom Kunden bei uns gekaufter Bio-Brennstoffe, en-
det spätestens nach Zehn Monaten, also exakt nach 300 Kalendertagen, ab Einlagerungs-
datum. Das ist das Ausstellungsdatum des Einlagerungsauftrages. Darüber hinaus wird  
dem Kunden für jedes angefangene Monat und für jede Palette, auch für Restbestände
je einer Palette eine Lagergebühr aktuell von 5,00 Euro berechnet. In diesem Fall, wird 
vor der Aushändigung der eingelagerten Ware, grundsätzlich und vorab, die Lagergebühr
entsprechend des eingelagerten Warenbestandes, in bar zur Zahlung fällig. Wenn die an- 
gefallenen Lagergebühren den aktuellen Wert der noch eingelagerten Bio-Brennstoffe er-  
reicht haben, so werden diese gegeneinander verrechnet. Dadurch erlischt automatisch
der Anspruch des Kunden auf die noch eingelagerte Ware. Auch unsere Forderungen hier- 
aus an den Kunden, sind dann damit abgegolten. Der "Einlagerungsauftrag" ist damit
sofort beendet.
   
Als Grundlage und Ergänzung hierfür gelten ausschließlich unsere "Verkaufs-,Liefer- und  
Geschäftsbedingungen" (ALGB), siehe auch wie vorher!